Für alle von Klein bis Gross

Der Betelberg bietet mit dem familienfreundlichen Angebot viel Abwechslung und alles für spannende Bergerlebnisse.

Familienfreundliche Wege
Murmeli- und Luchstrail sind gut ausgebaute Wanderwege. Mit einem geländegängigen Kinderwagen ist der Murmeltrail auch mit Kleinkindern möglich. Wichtig: Die Trails aber sind Bergwege. Sie sind nicht geteert und haben eine gewisse Steigung.

Brätelstellen
Entlang des Murmeli- und Luchstrails und oberhalb der Mittelstation Stoss befinden sich Brätelstellen, die mit Tischen, Bänken und Holz ausgestattet sind.

Spielplätze
Der Spielplatz auf dem Leiterli lädt mit den kleinen Holzchalets zum Spielen und Verweilen ein. Auf dem Murmeli- und Luchstrail gibt es viel zu entdecken und zu spielen. So ist die Wanderung überhaupt nicht langweilig!

Alp-Erlebnis Betelberg

Der Betelberg ist der Erlebnisberg der Lenk. Attraktionen des AlpErlebnis Betelberg stehen unter dem Thema AlpKultur, der seit langem gelebten Kultur der Alpbewirtschaftung. Weitere Informationen sind auch im Faltprospekt zu finden.

Auf Familien zugeschnittene Online-Packages sind im Warenkorb zu finden:

Sommerangebote

Frühbucherrabatt nicht verpassen!

Auch im Winter

Die Lenk gehört zu den besonders familienfreundlichen Wintersportgebieten in der Schweiz. Mit einem vielseitigen Programm auf den Pisten und abseits davon bietet sie für jeden etwas. Speziell für Familien ist der Betelberg mit seinen sanften Piste und seinem überschaubarem Gelände besonders geeignet.

Faltprospekt Betelberg

Familien besonders gut aufgehoben

Für die ganze Familie
In der Skiregion Adelboden-Lenk erhalten Familien bereits ab zwei zahlenden Personen (mind. ein Kind 6–15 Jahre) ermässigte Skipässe. Unsere Gäste schätzen es, dass auch Grosseltern mit ihren Enkelkindern in den Genuss des Familientarifs kommen. Kinder bis zum 6. Geburtstag fahren mit der Snowli-Karte gratis.

Familienaktion Betelberg
Jeden Mittwoch und Samstag gibt es am Betelberg die Familientageskarte für CHF 115.00. Die Familienaktion ist gültig für Eltern und ihre Kinder bis zum 18. Geburtstag. Beim Kauf ist ein gültiger Ausweis vorzuweisen.

Kinderlift Mauren
Mitten im Dorf Lenk bietet der Kinderlift Mauren beste Voraussetzungen für die ersten Skiversuche der ganz Kleinen.

Anfängergebiet Stoss
Das Gebiet bei der Mittelstation Stoss ist besonders geeignet um den Schneesport zu erlernen. Gleich neben dem Kinderlift steht der Bügellift Balmen für den nächsten Schritt bereit. Die Balmenpiste ist sanft abfallend und gut überschaubar vom Berghaus Stoss. Bei der Mittelstation Stoss befindet sich zudem die Kinderwelt Stoss der Schweizer Ski- und Snowboardschule Lenk.

Schneesportschulen

Schneesportspass für die ganze Familie

mehr Infos Zum Skigebiet

 

Schlitteln mit Kindern

SCHLITTELN MACHT SPASS!

Den Grossen, aber besonders auch den Kleinen. Kleinkinder sind passive Schlittenfahrer, das Ziehen und Lenken wird den Grossen überlassen. Weil kleine Kinder weitgehend still auf dem Schlitten sitzen, ist warme Bekleidung wichtig. Sonst kühlen die Kleinen schnell aus. Eine Decke als Unterlage und ein Fusssack spenden Wärme.

Kunststoffschlitten, die auf dem Boden aufliegen, sind nicht für Kleinkinder geeignet, denn der ständige Bodenkontakt kühlt sie aus. Ein Bodenabstand von ca. 30 Zentimetern ist empfehlenswert. Ein Davoser hat Platz für ein Kind mit einem Elternteil.

Sobald das Kind selbständig mit dem Schlitten unterwegs ist, soll dieser leicht zu bedienen sein. Scharfe Kanten stellen ein Verletzungsrisiko dar. Ein Bob oder ein Kunststoffschlitten sind daher ideale Begleiter für den Schneespass. Ein Modell mit seitlichen Bremsen erleichtert Kindern zudem das Lenken.

mehr Infos zum schlitteln